serielleschnittstelle.com

Was ist ein USB Hubs?

Ein USB Hub ist ein technisches Gerät, das man an einen herkömmlichen USB Anschluss anschließen kann. Durch ein USB Hub teilt sich das Signal in mehrere Ports auf. Es ist also eine Art Mehrfachstecker für USB Anschlüsse.

große USB Hubs brauchen eine Stromversorgung

Die meisten USB Hubs benötigen für die Stromversorgung ein extra Netzkabel. Deswegen sind diese Formen von USB Hubs besonders für feste Computer geeignet. Wenn ein PC für den alltäglichen Gebrauch zu wenige USB Eingänge hat kann man so ohne große Kosten die Anzahl der USB Ports erhöhen. Einen USB Hub mit 4 Anschlüssen gibt es bereits für unter zehn Euro zu erwerben. So kann man leicht und unkompliziert die Anzahl der USB Anschlüsse erhöhen. Zur Installation liegt oftmals einen CD bei, die aber in den meisten Fällen nicht benötigt wird, da sich der Computer die richtigen Treiber aus dem Internet runterladen kann. Vorausgesetzt ist natürlich eine Internetverbindung. Die Übertragungsrate eines USB Hubs liegt maximal bei 12 Mbit/s. Damit kann man nicht die High-Speed Geschwindigkeit erreichen.

Ein USB Hub ermöglicht es zusätzliche USB-Geräte an einen Computer anzuschließen.

Ein USB Hub ermöglicht es zusätzliche USB-Geräte an einen Computer anzuschließen.

Für mobile Geräte, wie Laptops, gibt es extra USB Hubs, die kein zusätzliches Netzkabel für die Stromversorgung benötigen. Diese Geräte versorgen sich über den USB Anschluss mit Strom. Dadurch wird aber die Leistungsfähigkeit des USB Hubs verringert und die Datenübertragung ist nicht so gut wie bei Geräten mit extra Netzwerkkabel. Außerdem sind die Anschaffungskosten bei solchen Geräten größer. Dafür sind sie natürlich besser für den Transport geeignet.

USB 2.0

Fast alle aktuellen Geräte besitzen den sogenannten USB Port 2.0. Dieser Anschluss ist für fast alle USB Hubs geeignet. Der USB Port 2.0 ist eine relativ schnelle Möglichkeit Daten zu verschieben und auf externe Datenträger zu übertragen. Bei extrem großen Daten kann der Vorgang einige Minuten bis hin zu ein paar Stunden dauern.

USB 3.0

Aktuellste Computer haben schon den neusten USB Port, den USB 3.0 Anschluss. Dieser ist schneller und leistungsfähiger. Auch ältere USB Hubs, die eigentlich für den USB Anschluss 2.0 entwickelt wurden, sind dort zu gebrauchen. Allerdings ist die Datenübertragung nicht so hoch, wie bei speziellen Hubs, die für den neusten USB Anschluss 3.0 entwickelt wurden.

Fazit

Als Fazit kann man also sagen, dass sich diese technischen Geräte für Benutzer lohnen, die mehr USB Anschlüsse brauchen, als ihr Computer besitzt. Einfache Geräte gibt es bereits für wenig Geld, was die Entscheidung für einen Kauf erleichtern sollte. Unterscheiden tun sich die Geräte vor allem in der Geschwindigkeit der Datenübertragung und in der Anzahl der USB Ports. Außerdem gibt es sie mit Netzkabel und ohne.